Intelligente Protokollkonverter für Feldbus und Ethernet

Anybus logo Anybus Communicator™ – Konfiguration

Der Anybus Communicator wird mit dem "Anybus Configuration Manager" konfiguriert. Das Konfigurationsprogramm läuft auf Microsoft-Windows-Standardplattformen. Beim Kauf eines Anybus Communicators sind das Konfigurationsprogramm sowie das Verbindungskabel im Lieferumfang enthalten. Alternativ kann das Anybus Configuration Manager auch von unserer Website heruntergeladen werden.

Screenshot

"Anybus Configuration Manager" - eine Konfiguration für viele Netzwerke

Die Protokollumsetzung zwischen dem übergeordneten industriellen Netzwerk und dem seriellen Sub-Netzwerk wird mit dem Anybus Configuration Manager konfiguriert. Das Konfigurationsprogramm hat eine benutzerfreundliche Oberfläche. Die gesamte Konvertierungslogik kann mit vordefinierten Funktionen definiert werden und erfordert keinerlei Programmierung.

Während der Konfiguration kann der Anwender bestimmen, welche und wie viele Daten des übergeordneten industriellen Netzwerks dem Sub-Netzwerk übergeben werden sollen. Zusätzlich können spezifische Start/Stopp-Zeichen oder Prüfsummen definiert werden. Die Konfiguration des seriellen Telegramms basiert auf einfachen Datenobjekten, Konstanten und Funktionen. Programmierkenntnisse sind dafür nicht notwendig.

Das Anybus Configuration Manager beinhaltet eine Online-Hilfe sowie einen Konfigurationsassisten für Modbus-RTU. Nachdem die Konfiguration abgeschlossen ist, kann sie vom PC in den Communicator geladen werden. Ab diesem Zeitpunkt kann der Communicator mit den angeschlossenen seriellen Geräten kommunizieren.

Fertige Konfigurationen können mit dem Anybus Configuration Manager auch in Dateien gespeichert und später einfach wiederverwendet werden. Zum Beispiel können Automatisierungsgeräte-Hersteller vorbereitete Konfigurationen in den Communicator laden, der dann für die Endkunden sofort einsatzbereit ist.

  Vorteile
    Kostenloses Konfigurations-Tool mit Assistent für die einfache Konfiguration des seriellen Protokolls
    Unterstützt alle Anybus Communicator (außer dem Lonworks-Protokollkonverter)
    Fertige Konfigurationen für ein spezielles Netzwerk, können für alle anderen Varianten wiederverwendet werden.
    Passwortschutz verhindert unbefugtes Aufspielen, Herunterladen oder Ändern von Konfigurationen.
    Integrierter "Line Listener" mit Testfunktionen für die Inbetriebnahme
    Mehrsprachige Oberfläche: u.a Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch
    Benutzerfreundliche Oberfläche mit Online-Hilfe

  Weitere Informationen
    Anwendungsmöglichkeiten für den Communicator