Anybus-CompactCom-Familie

Anybus logo RS-485-Kommunikationsmodul

CC-Modul für RS-485Das Anybus-CC-Modul für RS-485 ist eine vollständige RS-485/422-Schnittstelle. Es enthält einen RS-485/422-Treiber und setzt den von der geräteseitigen Schnittstelle empfangenen Bitstrom transparent auf RS-485- oder RS-422-Signale um und umgekehrt. Die Anbindung des Moduls an die Geräteelektronik erfolgt über eine serielle Schnittstelle (UART). Das Modul zählt zu den passiven Anybus-CC-Modulen und ist mit allen anderen passiven Anybus-CC-Modulen (u.a. Bluetooth, RS-232, USB) austauschbar.

Anwendungsbereich

Das Kommunikationsmodul ist für den Einsatz in intelligenten Automatisierungsgeräten wie Antrieben, Bedienterminals, Industriewaagen und Steuerungen optimiert. Es kommt typischerweise zur Kopplung an Steuerungen mit RS-485/422-Schnittstelle und beliebigen überlagerten Anwendungsprotokollen zum Einsatz. Das steckbare Busmodul kann an jeder Stelle der Lieferkette zwischen Gerätehersteller und Endkunden in den Anybus-CC-Steckplatz eines Automatisierungsgerätes eingeschoben werden.

Geräteseitige Schnittstelle

Die Kopplung des Kommunikationsmoduls mit der Elektronik des Automatisierungsgerätes erfolgt über eine serielle Schnittstelle. Hierzu wird das TX- und das RX-Signal mit 3,3-Volt-Pegeln benötigt. Im RS-485-Betrieb wird zusätzlich das Data-Enable-Signal (DE) benötigt. Der serielle Datenstrom wird vom Modul transparent und ohne jede weitere Bearbeitung in RS-485- oder RS-422-Pegel konvertiert (und umgekehrt) und übertragen. Das Modul unterstützt jede Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 10 Mbit/s. Zur Versorgung des Moduls werden 3,3 Volt benötigt.

Support

Unsere In-Design Zentren in Karlsruhe, Chicago, Tokio und Halmstad unterstützen jederzeit bei der Entwicklung und stellen Schaltungsvorschläge und Evaluation Boards zur Verfügung. Entwicklerschulungen erleichtern den Einstieg in die Anybus-Technologie und geben wertvolle Tipps für ein optimales Hardware- und Software-Design.

  KEY FEATURES
    passives Anybus-CC-Modul mit serieller geräteseitiger Schnittstelle
    komplette RS-485- und RS-422-Schnittstelle für Baudraten bis 10 Mbit/s
    Umschaltung RS-422/RS-485 über Signale am Sub-D-Anschluss
    integrierte Spannungsversorgung für den aktiven Busabschluss
    9-poliger Sub-D-Anschluss
    Anschluss an die Geräteelektronik über Compcat-Flash-Standardsteckverbinder  
    volle Austauschbarkeit mit allen anderen passiven Anybus-CC-Modulen

  TECHNISCHE DATEN
Abmessungen:   52 x 50 x 22 mm (L x B x H)
Spannungsversorgung:   3,3 Volt
Betriebstemperatur:   -40 bis +70 °C (Module mit Gehäuse)
-40 bis +85 °C (Module ohne Gehäuse)
Spezifikation:   kompatibel mit RS-485 und RS-422
UL Nr.:   E214107
Bestellnummer:   AB6208 (Module mit Gehäuse)
AB6308 (Module ohne Gehäuse)

  Weitere Informationen
    Was ist eigentlich Anybus?
    Zukauf oder Eigenentwicklung? - Grundsätzliche Überlegungen bei der Realisierung einer Busschnittstelle