Anybus CompactCom 40er-Serie

Anybus logo EtherNet/IP-Schnittstelle im Brick-Format

EtherNet/IP-Interface im Brick-FormatDas Anybus CompactCom B40 für EtherNet/IP ist eine Kommunikationsschnittstelle für EtherNet/IP im Brick-Format. Sie ermöglicht die Anbindung von Automatisierungsgeräten an EtherNet/IP-Netzwerke über die Anybus CompactCom Host-Schnittstelle. Automatisierungsgeräte, die diese Host-Schnittstelle unterstützen, können alle Funktionen des Bricks nutzen und erhalten so eine Kommunikationsschnittstelle, die neben EtherNet/IP auch weitere Netzwerke unterstützen kann.

Teil-integrierte Lösung

EtherNet/IPBeim Anybus CompctCom B40 können Sie die Art der Anschlüsse (DSUB, RJ45, M12 etc.) und die galvanische Trennung zum Netzwerk wählen. Alternativ können Sie auch die fertige Anschlussplatine von HMS benutzen. Das B40 eignet sich insbsondere für Hersteller, die eine teil-integrierte Lösung suchen, bei der die Flexibilität der Anschlüsse, die Größe und die Kosten die entscheidenden Faktoren sind.

Auf Basis des Anybus NP40 Multi-Netzwerkprozessors

Zentrales Element des Bricks ist der Anybus NP40 Netzwerkprozessor. Er beinhaltet optimierte Infrastrukturkomponenten wie Switches für hoch performantes Ethernet mit „On-the-Fly“-Verarbeitung und „Cut-through“-Switching mit sehr geringen Latenzzeiten. Der NP40 ermöglicht eine sehr schnelle Datenübertragung zwischen Ihrem Automatisierungsgerät und dem industriellen Netzwerk, was für die Unterstützung von Profilen und Taktsynchronisation notwendig ist.

  KEY FEATURES
    Zwei EtherNet/IP-Ports
    unterstützte Netzwerktopologien: Beacon Based DLR (Device Level Ring) und Linientopologie
    10/100 Mbit, Full/Half duplex möglich
    Webserver mit anpassbaren Inhalten
    FTP-Server
    E-Mail-Client
    unterstütz Server Side Includes (SSI)
    anpassbare Identitiy-Information
    bis zu 65535 ADIs
    unterstützt das CIP-Parameter-Objekt
    erweiterte Implementierung der CIP-Objekte möglich
    unterstützt "unconnected CIP routing"
    transparentes Socket-Interface
    Modular-Device-Funktionalität
    unterstützt QuickConnect
    es können mehrere IO Assembly-Instanzen erzeugt werden
    optional: Transparentes Ethernet

  TECHNISCHE DATEN
Abmessungen:   36 x 36 x 8 mm (L x B x H)
Spannungsversorgung:   3,3 Volt
Betriebstemperatur:   -40 bis +85 °C
Baudrate:   10/100 Mbit/s
E/A-Eingangsdaten:   max. 1448 Byte
E/A-Ausgangsdaten:   max. 1448 Byte
Schnittstelle zur Host-Applikation:   8/16 Bit parallell, SPI und seriell
Bestellnummer:   AB6674
AB6778 (mit transparentem Ethernet)
Optionales Zubehör:   Anschlussplatine, Bestellnr. AB6666

  Weitere Informationen
    EtherNet/IP-Produkte von HMS
    Was ist eigentlich Anybus?
    Zukauf oder Eigenentwicklung? - Grundsätzliche Überlegungen bei der Realisierung einer Busschnittstelle
    EtherNet/IP-Grundlagen