Anybus CompactCom 40er-Serie

Anybus logo EtherCAT-Kommunikationsmodul

CompactCom für EtherCATDieses Kommunikationsmodul für EtherCAT der Anybus CompactCom 40er-Serie ermöglicht die Anbindung von Automatisierungsgeräten an EtherCAT-Netzwerke über die Anybus CompactCom Host-Schnittstelle. Automatisierungsgeräte, die diese Schnittstelle unterstützen, können alle Funktionen des EtherCAT-Moduls nutzen und nahtlos in EtherCAT-Netzwerke integriert werden.

Profibus-LogoDie Host-Schnittstelle des EtherCAT-Kommunikationsmoduls ist in den Anybus CompactCom Hardware- und Software-Design-Guides für Anybus CompactCom-Module der 40er-Serie definiert. Das EtherCAT-Modul ist mit allen anderen Anybus-CompactCom-Modulen austauschbar, die derselben Spezifikation folgen. In der Regel sind keine zusätzlichen netzwerkbezogenen Software-Anpassungen notwendig. Um erweiterte netzwerkspezifische Funktionen zu nutzen, kann dies jedoch bis zu einem gewissen Grad erforderlich sein.

  KEY FEATURES
    CANopen over EtherCAT (CoE)
    unterstützt das Modular Device Profile
    EtherCAT-Anschluss via 2 RJ45-Buchsen
    DS301-konform
    galvanisch isolierte Bus-Elektronik
    Netzwerkidentität anpassbar
    unterstützt EMCY
    im generischen Modus kann das Netzwerk auf bis zu 57343 ADIs zugreifen
    wenn das Modular Device Profile aktiv ist, kann das Netzwerk auf bis zu 16383 ADIs zugreifen
    bis zu 1486 Byte schnelle, zyklische E/A-Daten in beide Richtungen
    "EtherCAT Slave Interface"-Datei wird von HMS bereitgestellt
    unterstützt Sync0-Funktionalität unter Verwendung von verteilten Uhren (Distributed Clocks)
    Dateizugriff über EtherCAT (FoE)
    unterstützt die Neu-Zuordnung der Prozessdaten über das Netzwerk
    Minimale Zykluszeit von 100 μs möglich
    Implementierung von Profilen möglich: DS402 Drive Profile, Semi Device Profiles und andere Geräteprofile
    optional: Transparentes Ethernet

  TECHNISCHE DATEN
Abmessungen:   52 x 50 x 22 mm (L x B x H)
Spannungsversorgung:   3,3 Volt
Betriebstemperatur:   -40 bis +70 °C (Module mit Gehäuse)
Baudrate:   100 Mbit/s (full duplex)
E/A-Eingangsdaten:   max. 1486 Byte
E/A-Ausgangsdaten:   max. 1486 Byte
Schnittstelle zur Host-Applikation:   8/16 Bit parallell, SPI und seriell
Bestellnummer:   AB6607 (Module mit Gehäuse)
AB6707 (Module ohne Gehäuse)
AB6639 (Module mit Gehäuse und transparentem Ethernet)
AB6739 (Module ohne Gehäuse und transparentem Ethernet)
AB6645 (Module mit Gehäuse und M12-Steckverbinder)
AB6745 (Module ohne Gehäuse und M12-Steckverbinder)

  Weitere Informationen
    EtherCAT-Produkte von HMS
    Was ist eigentlich Anybus?
    Zukauf oder Eigenentwicklung? - Grundsätzliche Überlegungen bei der Realisierung einer Busschnittstelle
    EtherCAT-Grundlagen