Anybus-CompactCom-Familie

Anybus logo 2-Port-Kommunikationsmodul für Profinet IO

Anybuc-CC für Profinet (2-Port-Modul)Das einbaufertige 2-Port-Modul für Profinet IO mit integriertem Switch ermöglicht die Echtzeitkommunikation in Stern-, Linien- oder Bustopologien ohne zusätzlichen externen Switch.

Das Kommunikationsmodul erfüllt die Konformitätsklasse B von Profinet IO und bietet eine Reihe neuer Funktionen wie z.B. Netzwerkmanagement (SNMP) für eine bessere Diagnose, Topologieerkennung (LLDP) für die einfache Instandhaltung und schnelle Inbetriebnahme komplexerer Applikationen sowie Fast Startup. Wie die meisten Anybus-CC-Module für Ethernet unterstützt auch das Profinet-2-Port-Modul leistungsfähige IT-Funktionen. Dazu zählen beispielsweise der integrierte Web- und FTP-Server, der E-Mail-Client sowie das TCP/IP Socket Interface. Typische Anwendungsgebiete sind Automatisierungssysteme mit hohen Anforderungen an die Maschinensteuerung wie z.B. deterministischer Datenaustausch. Das 2-Port-Modul kann in jedes Automatisierungsgerät mit Anybus-CC-Steckplatz eingesteckt werden.

Durch den integrierten 2-Port-Switch kann das Modul in Stern-, Linien- oder Bustopologien eingesetzt werden, wie es von vielen Anwendern und insbesondere von der AIDA (AutomatisierungsInitiative Deutscher Automobilhersteller) gefordert wird.

Logo PROFIenergyEnergiemanagement mit PROFIenergy

Über die Profinet-Kommunikationsfunktionen hinaus unterstützt das Modul auch Energiemanagement von Feldgeräten mit PROFIenergy. Dazu hat das Modul ab Software-Version 1.20 einen in der Software integrierten Profilserver.

Vorteile

Im Vergleich zur Eigenentwicklung einer Profinet-IO-Schnittstelle werden durch den Einsatz eines Anybus-CC-Kommunikationsmoduls bis zu 70% Entwicklungskosten und wertvolle Time-to-Market eingespart. Die typische In-Design-Zeit liegt bei ca. 2-3 Wochen. Besonders vorteilhaft ist, dass nach einem einmaligen Entwicklungsprojekt auch alle anderen Anybus-CC-Module eingesetzt werden können und damit Anschlussmöglichkeiten an alle wichtigen Feldbusse und Industrial-Ethernet-Varianten geschaffen werden.

Support

Unser Technischer Support unterstützt Sie gerne in allen Phasen der Entwicklung einer Profinet-Kommunikationsschnittstelle. Als akkreditiertes Profinet-Kompetenzzentrum haben wir langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet. Der Support ist persönlich, qualifiziert und kostenlos.

M12-Stecker

Die M12-Version ist mit und ohne Geäuse verfügbar. Die Version mit Gehäuse ermöglicht Schutzarten bis IP20, wie unsere Standard Feldbus-Module. Bei M12-Versionen ohne Gehäuse sind Schutzarten bis IP67 möglich. Bei letzterer ist das Produkt gegen Staub und das Eindringen von Wasser geschützt.

  KEY FEATURES
    aktives Anybus-CC-Modul mit paralleler und serieller geräteseitiger Schnittstelle
    komplette Profinet-IO-Device-Implementierung (Slave) mit RT-Klassifikation (Konformitätsklasse B),
      Topologieerkennung (LLDP), Netzwerkmanagement (SNMP) und
      PROFIenergy-Profilserver
    max. 256 Byte Eingangs- und 256 Byte Ausgangsdaten, zusätzlich Parameterdaten
    Fast-Ethernet-Übertragung 100 MBit/s im Ful-Duplex-Betrieb
    integrierte Potenzialtrennung
    Profinet-IO-Anschluss (2 Port) über zwei RJ45-Standardbuchsen
    embedded Webserver, FTP-Server, E-Mail-Client, TCP/UDP-Socket-Interface
    generische GSD-Datei wird von HMS bereitgestellt
    Anschluss an die Geräteelektronik über Compcat-Flash-Standardsteckverbinder  
    volle Austauschbarkeit mit allen anderen aktiven Anybus-CC-Modulen
    integrierter PROFIenergy-Profilserver ab Software-Version 1.20
    M12-Version mit Schutzarten bis IP67

  TECHNISCHE DATEN
Abmessungen:   52 x 50 x 22 mm (L x B x H)
Spannungsversorgung:   3,3 Volt
Betriebstemperatur:   -40 bis +70 °C (Module mit Gehäuse)
-40 bis +85 °C (Module ohne Gehäuse)
Profinet-IO-Funktionen:   Profinet-IO-Device mit RT-Klassifikation, Konformitätsklasse B inkl. PROFIenergy
IT-Funktionen:   embedded Webserver, FTP-Server, E-Mail-Client,
TCP/UDP-Socket-Interface
Bestellnummer:   AB6221 (Module mit Gehäuse)
AB6321 (Module ohne Gehäuse)
Bestellnummer M12:   AB6252 (Module mit Geäuse)
AB6352 (Module ohne Gehäuse)

  Weitere Informationen
    Profinet-Produkte von HMS
    Was ist eigentlich Anybus?
    Zukauf oder Eigenentwicklung? - Grundsätzliche Überlegungen bei der Realisierung einer Busschnittstelle
    Profinet-Grundlagen