Steckbare Kommunikationsmodule

Anybus logo Anybus CompactCom – Einsatzmöglichkeiten

Anybus-CC sind für viele industrielle Automatisierungsgeräte geeignet. Anybus-CC finden sich z.B. in Bedienterminals, Steuerungen, Antrieben, Ventilinseln, Waagen, E/A-Blöcken, Temperatursensoren, Barcode- und RFID-Scannern, um nur einige Geräte zu nennen.

Anwendungsbeispiele

WaageIndustriewaagen
Industriewaagen sind heute Bestandteil einer automatisierten Fertigungsanlage. Auch wenn die Waage in erster Linie nur das Gewicht ermittelt, sind Waagen heutzutage intelligente Feldgeräte, die ein industrielles Netzwerk brauchen, um mit dem übergeordeneten System, normalerweise einer SPS, zu kommunizieren. Das Netzwerk, das die Waage unterstützen muss, gibt die übergeordnete SPS vor.

Anybus-CC-Module gibt es für alle wichtigen Feldbusse und Industrial Ethernet sowie für USB-, serielle und wireless Netzwerke. Da Anybus-Module alle denkbaren Netzwerke unterstützen, verschaffen Sie Herstellern von Industriewaagen die notwendige Flexibilität, um ihre Waagen in alle erdenklichen Industriezweige zu verkaufen. Die Ethernet-Module der Anybus-CC-Familie unterstützen außerdem die TCP/IP-Kommunikation. Auch herstellerspezifische Protokolle werden über das TCP/IP Socket Interface unterstützt, so dass eine Anbindung an moderne ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning) einfach möglich ist.

BedienterminalBedienterminals
Heutzutage ist Kommunikation bei den meisten Bedienterminals eine Schlüsselfunktion. Das Terminal kann entweder direkt mit der SPS kommunizieren oder als Feldgerät in ein Feldbus- oder Industrial-Ethernet-Netzwerk eingebunden sein. Bedienterminals können in der Regel auf eine große Zahl von Datenregistern innerhalb der SPS zugreifen. Der Zugriff erfolgt dabei über proprietäre Protokolle, über Ethernet oder serielle Protokolle. Bedienterminals können aber auch Feldgerät in einem industriellen Netzwerk sein und dann z.B. Produktionsdaten einer Fertigungslinie anzeigen. Wenn das Bedienterminal als Feldgerät eingesetzt wird, übernimmt es die Rolle des Slaves/Adapters, während die übergeordnete SPS als Master fungiert.

Während Hersteller von Bedienterminals beim Einsatz der Anybus-Module von umfassender Funktionalität, geringer Leistungsaufnahme, kleiner Bauform und niedrigen Kosten profitieren, liegen die Vorteile für den Endanwender in der Flexibilität. Denn er kann ein mit Anybus-CC bestücktes Gerät in nahezu jedes Feldbus- oder Industrial-Ethernet-Netzwerk integrieren.

UmrichterAntriebe/Umrichter
Der Markt für Antriebe ist sehr fragmentiert, so dass die Hersteller ihre Antriebe an das industrielle Netzwerk anpassen müssen, das die SPS vorgibt. Profibus, DeviceNet, CC-Link, EtherNet/IP, CANopen und EtherCAT sind allesamt populäre Netzwerke in der Automatisierungsindustrie. Mit der Konsequenz, dass Antriebshersteller alle diese Netzwerke unterstützen müssen, da sie nur so die Anforderungen ihrer Kunden erfüllen können.

Austauschbarkeit und der hohe Datendurchsatz sind die wesentlichen Vorteile, die die Anybus-Module für Antriebshersteller bieten.

  Weitere Informationen
    Was ist eigentlich Anybus?
    Zukauf oder Eigenentwicklung? - Grundsätzliche Überlegungen bei der Realisierung einer Busschnittstelle
    Grundlagen der Feldbussysteme