Applikationsbeispiele: Anybus embedded Lösungen

Verteilte E/A-Geräte

Verwendung von embedded Anybus-Kommunikationsmodulen in verteilten E/A-Geräten

Verteilte E/A-Geräte benötigen einfache und flexible Kommunikationsschnittstellen mit maximal möglicher Vielfalt an Feldbus- und Industrial-Ethernet-Netzwerken.

E/A-GerätVerteilte I/O-Geräte werden überall in der Automationstechnologie eingesetzt. Kommunikation ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren und es ist hierbei von hoher Bedeutung, dass die verteilten E/A-Geräte eine flexible Netzwerkschnittstelle aufweisen, die möglichst viele Netzwerke unterstützt. Verteilte E/A-Geräte werden eingeteilt in modulare Geräte mit einer Auswahl steckbarer Module und kompakte Geräte mit einer definierten Anzahl von E/A-Signalen.

Ein weiteres Unterscheidungskriterium ist die mechanische Schutzart, die üblicherweise IP20 ist für Standardgeräte und IP54 / IP65 für Geräte, die außerhalb eines Schaltschranks betrieben werden.

Mit den embeddded Anybus-Kommunikationsmodulen bietet HMS anschlussfertige Verbindungslösungen sowohl für kompakte als auch für modulare E/A-Geräte.

Die Software-Schnittstelle des Anybus-Moduls zum Feldgerät ist so implementiert, dass die Elektronik des E/A-Gerätes nicht zwischen den verschiedenen Netzwerken unterscheiden muss. Das Anybus-Modul kümmert sich um die Unterschiede und für die Geräteelektronik sehen alle Netzwerke gleich aus.

HMS bietet verschiedene embedded Kommunikationsmodulen an, die allesamt die Kommunikationsanforderungen verteilter E/A-Geräte erfüllen.

Anybus-CCIcon Anybus CompactCom (Anybus-CC)
Anybus-CC sind steckbare Kommunikationsmodule mit einem robusten Kunststoffgehäuse , dessen Formfaktor einer CompactFlash-Karte ähnelt. Anybus-CC-Module bieten modernste Anybus-Technologie und hohe Performance zu einem äußerst günstigen Preis.
Weitere Informationen

Anybus-ICIcon Anybus-IC
Anybus-IC sind sehr kleine Kommunikationsschnittstellen, die in einen DIL-32-Sockel passen. Diese kleinen Module sind zugeschnitten auf kleine Anwendungen mit begrenzten Anforderungen an Performance und Datenvolumen.
Weitere Informationen

Unabhängig davon, welches Anybus-Modul verwendet wird, profitieren Gerätehersteller von den Hauptvorteilen der Anybus-Technologie mit bis zu 70% geringerem Entwicklungsaufwand, kurzer Time-to-Market, einfacherer Zertifizierung und kontinuierlicher Technologiepflege durch HMS.
Vorteile der Anybus-Technologie