Applikationsbeispiele: Anybus embedded Lösungen

HMIs und Anzeigen

Verwendung von embedded Anybus-Kommunikationsmodulen in Bediengeräten (HMI) und Anzeigen

Bediengeräte (HMIs) und Text- oder grafische Anzeigen benötigen flexible Kommunikationsschnittstellen mit Slave/Adapter-Funktionalität.

Bediengerät (HMI)Bei den meisten industriellen Anwendungen sind HMIs und Text- oder Grafikanzeigen nahe an den Maschinen angeordnet und über die gesamte Fabrik verteilt. Die verteilten Geräte kommunizieren über ein Feldbus- oder Industrial-Ethernet-Netzwerk mit einem zentralen Automatisierungssystem (SPS / IPC). Aus der Sicht des Netzwerks stellt das HMI einen Netzwerkslave/-adapter dar.

Mit den embeddded Anybus-Kommunikationsmodulen bietet HMS anschlussfertige Verbindungslösungen für alle Arten von HMIs. Die embedded Anybus-Module unterstützen den Austausch zyklischer E/A-Daten (z.B. zur Übertragung von Text oder Grafikdaten auf die Anzeige) als auch den azyklischen Zugriff auf Parameterdaten für Funktionstasten oder spezielle Anzeigen.

Die Software-Schnittstelle des Anybus-Moduls zum Bediengerät ist so implementiert, dass die interne Software der HMI sowohl auf die zyklischen Prozessdaten als auch auf die azyklischen Parameterdaten zugreifen kann. Die Software-Schnittstelle der Anybus-Module ist standardisiert, so dass der Zugriff auf zyklische und azyklische Daten netzwerkunabhängig ist.

HMS bietet drei Familien von embedded-Kommunikationsmodulen an, die allesamt die Kommunikationsanforderungen moderner Bediengeräte und Anzeigen erfüllen.

Anybus-CCIcon Anybus CompactCom (Anybus-CC)
Anybus-CC sind steckbare Kommunikationsmodule mit einem robusten Kunststoffgehäuse , dessen Formfaktor einer CompactFlash-Karte ähnelt. Anybus-CC-Module bieten modernste Anybus-Technologie und hohe Performance zu einem äußerst günstigen Preis.
Weitere Informationen

Anybus-SIcon Anybus-S
Anybus-S sind Slave-Kommunikationsschnittstellen in Kreditkartengröße, die sämtliche Hard- und Softwarefunktionen beinhalten, um eine leistungsstarke Kommunikationsschnittstelle für mittlere und große Bediengeräte umsetzen zu können.
Weitere Informationen

Anybus-ICIcon Anybus-IC
Anybus-IC sind sehr kleine Kommunikationsschnittstellen, die in einen DIL-32-Sockel passen. Diese kleinen Module sind zugeschnitten auf kleine Anwendungen mit begrenzten Anforderungen an Performance und Datenvolumen.
Weitere Informationen

Unabhängig davon, welches Anybus-Modul verwendet wird, profitieren Gerätehersteller von den Hauptvorteilen der Anybus-Technologie mit bis zu 70% geringerem Entwicklungsaufwand, kurzer Time-to-Market, einfacherer Zertifizierung und kontinuierlicher Technologiepflege durch HMS.
Vorteile der Anybus-Technologie