Technik und Trends

Safety

Gemäß des IEC61508 Standards wird die funktionale Sicherheit als die Sicherheit eines Systems definiert, die eine zuverlässige und sicherheitsbezogene Funktion der (Sub-)Systeme und externer Einrichtungen sowohl im Normalbetrieb als auch bei Ausfällen und Fehlern garantiert. Die Normreihe IEC61508 "Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbar elektronischer Systeme" schreibt die Anwendung diverser Methoden zur Beherrschung von Fehlern vor:

  • Vermeidung systematischer Fehler in der Entwicklung, z.B. Spezifikations- und Implementierungsfehler
  • Überwachung im laufenden Betrieb zur Erkennung von zufälligen Fehlern
  • Sichere Beherrschung von erkannten Fehlern und Übergang in einen vorher als sicher definierten Zustand.

Safety
Safety Protokolle

Lösungen von HMS

HMS unterstützt alle wichtigen Safety-Standards mit Protokollsoftware-Lösungen und Dienstleistungen. Profitieren Sie bei unseren Produkten und Dienstleistungen von unserer langjährigen Erfahrung in der Integration sicherer Kommunikationsstacks nach IEC 61508. Alle Safety-Produkte wurden in Zusammenarbeit mit dem TÜV entwickelt und auf Referenzplattformen entsprechend vorzertifiziert.

Safety T100
Safety T100

Das IXXAT Safe T100 ist eine Komplettlösung für die einfache und schnelle Anbindung von sicheren E/As über ein sicheres Kommunikationsprotokoll. Das IXXAT Safe T100 wird direkt in das Kundensystem integriert – beispielsweise in Schweißsysteme, Antriebe, Schalterterminals oder vieles mehr. Durch die umfassende Architektur mir Sicherheits-Hardware und -Software sowie der Vorzertifizierung durch den TÜV Rheinland erleichtert der Einsatz des IXXAT Safe T100 die Entwicklung von Geräten und Systemen mit sicherer Kommunikation wesentlich. Nicht zuletzt profitiert der Anwender von einer erheblichen Verringerung der Entwicklungszeit, -Kosten und -Risiken.

Zu den Safety-Lösungen von Ixxat